BKO-News

Liebe BKO-Mitglieder, Kulturinteressierte und Musikfans,

die Corona-Situation, vor allem die wieder ansteigende Inzidenz und die damit verbundenen Auflagen, ermöglicht es uns leider noch nicht, unsere eigentlich geplanten Konzerte (Beethoven-Projekt, Weihnachts- und Neujahrskonzert etc.) zu realisieren. Auch die diesjährige Jahreshauptversammlung (JHV) werden wir nach Rücksprache mit einigen Mitgliedern auf das Frühjahr 2022 verschieben.

Vor kurzem waren wir mit dem BKO-Streichquartett im Augustinum Kleinmachnow und haben dort als Gesprächskonzert u.a. mein Quartett “THRENOS III” aufgeführt, allerdings lediglich für die dortigen Bewohner. Am 3. Dezember werden wir dort in kleiner Besetzung “Das etwas andere Weihnachtskonzert” aufführen; sollten externe Besucher dann wieder erlaubt sein, werden wir Sie natürlich umgehend informieren. Momentan versuchen wir zudem, einen zweiten Konzertort zu finden, der dann allen offenstehen würde.

Die Termine für die nächsten beiden WANDELKONZERTE im Schloss Charlottenburg sind bereits bekannt: Sonntag, der 13. Februar 2022, und Sonntag, der 12. Februar 2023. Wir hoffen sehr, dass es dabei auch bleiben wird!

An dieser Stelle noch ein großes DANKESCHÖN an die Mitglieder des BKO-Fördervereins: wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Mitgliedsbeiträge und besonders für die Spenden, die Sie in letzter Zeit dem BKO haben zukommen lassen! Sie ermöglichen uns, die Corona bedingte Zeit ohne Konzerteinnahmen zu überstehen.

Mit musikalischen Grüßen – und bleiben Sie gesund

Ihr BKO

Das BKO 2021

Liebe Förderkreismitglieder, liebe Kulturpartner und Freunde des Berliner KammerOrchesters,

sehr gerne hätten wir an dieser Stelle von neuen Konzerten, geplanten Projekten und großartigen musikalischen Ideen gesprochen – bedauerlicherweise können wir heute aber nur weiterhin absagen und verschieben. So kann – nach den ausgefallenen Konzerten im Herbst, zu Weihnachten und Neujahr – leider auch unser nächstes Wandelkonzert im Februar nicht stattfinden, da die SPSG-Stiftung zur Zeit überhaupt keine Termine vergeben darf. Gerne würden wir unser für Oktober 2020 geplantes Beethoven-Konzert 2021 nachholen; hoffen wir, dass das möglich wird! Darüber hinaus bestehen Kontakte zu Konzertveranstaltern und Festivals, die aber mit konkreten Terminen und festen Zusagen auch noch sehr zurückhaltend sind. Auch wenn es ab und zu ein paar Hoffnungsschimmer gibt: Die Berliner Musikkultur befindet sich im Moment in einem beklagenswerten Zustand. Und leider greifen die vom Senat und anderen Stellen in Aussicht gestellten Förderungen beim BKO nicht. Bauen wir also auf den Erfolg der momentanen Impf-Strategie, die ein einigermaßen normales Kulturleben im Laufe des Jahres hoffentlich wieder ermöglichen wird.! Wir bedanken uns für Ihre bisherige Unterstützung und Kooperation und freuen uns auf einen – vielleicht fast Corona-freien Musiksommer 2021 .

Das BKO wünscht Ihnen und Euch ein angenehmes und erfolgreiches Neues Jahr, hoffentlich mit beeindruckenden Konzerterlebnissen!

Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

Mit musikalischen Grüßen

Ihr BKO-Vorstand

Roland Mell, Annette Rek, Franziska Blumers

Das Beethoven-Konzert am 2. /3. Oktober 2020

(in Planung!)

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven und zum Jahrestag der Deutschen Einheit stehen die Coriolan-Ouvertüre, das Violinkonzert sowie die Fünfte Sinfonie des weltberühmten Bonner Komponisten auf dem Programm des BKO. Die Konzerte finden im Weißen Saal des Schlosses Charlottenburg  an beiden Tagen um 19 Uhr statt. Karten für diese beiden Konzerte erhalten Sie ab dem 1. Juni 2020 im BKO-Orchesterbüro. Sollten die Konzerte an diesen Tagen aufgrund der momentanen Corona-Situation nicht stattfinden können, werden sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

WANDELKONZERT 2020

Das nächste BKO-Wandelkonzert findet am 16. Februar 2020 um 18 Uhr statt. BKO-Musiker und Gäste präsentieren in den historischen Räumen des Schlosses Charlottenburg Werke der Klassischen Musik. Das Wandelkonzert steht diesmal unter dem Motto "Beethoven und seine Freunde" .

In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Preußische Schlösser und Gärten“ wird am zweiten Sonntag im Februar von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr wieder das beliebte „Wandelkonzert“ im Schloss Charlottenburg mit Mitgliedern des Berliner Kammerorchesters und weiteren Musikern aufgeführt. Es spielt das „BKO-Streichquartett“ sowie weitere Duos, Trios und ein Quintett im Weißen Saal, in der Goldenen Galerie, im Speisezimmer, in der Winterkammer, in der Blauen Atlaskammer sowie in weiteren Räumen des Schlosses

Auf dem Programm stehen ausschließlich Werke von Ludwig van Beethoven und befreundeten Komponisten.

Die Konzertbesucher erhalten ein Programm, in dem die einzelnen Spielorten, die Ensembles sowie die gespielten Werke detailliert aufgelistet sind. Zum Abschluss des Konzertes  erklingt wie immer ein gemeinsames Stück mit allen am Wandelkonzert beteiligten Musikern. Die musikalische Leitung hat der Berliner Dirigent Roland Mell.

Während des Konzertes gibt es im Eingangsbereich ein Catering. Die Sitzmöglichkeiten sind begrenzt; im Weißen Saal gibt es ca. 150 Stühle, außerdem können Klapphocker o.ä. mitgebracht werden. Einlass ab 17.30 Uhr über den „Neuen Flügel“ an der Ostseite / rechten Seite des Schlosses. Das Konzert findet statt mit freundlicher Unterstützung durch „Mosaik-Services“.

Karten zu 30, - € zzgl. Vorverkaufsgebühren   im BKO-Orchesterbüro b.ko. @ t-online.de / 325 88 23 oder über www.ticketmaster.de. BKO-Mitglieder erhalten die Karten bei Bestellung im Orchesterbüro zu 25 €.

Silvesterkonzert 2019

SILVESTERKONZERT  am 31.12.2019 um 16 Uhr im Stadttheater Luckenwalde

Werke von Salieri, Mozart, Strauß, Haydn, Biber, Britten, Gershwin, Lincke u.a.

Klavier: Luisa Imorde – Dirigent: Roland Mell

Weitere Informationen unter: https://luckenwalde.de/Stadt/Kultur/Veranstaltungen

ÖFFENTLICHE GENERALPROBE (“5 vor Silvester”) zu diesem Konzert am 30.12.2019 um 17.30 Uhr im Augustinum Berlin  / Kleinmachnow

https://www.augustinum.de/kleinmachnow-bei-berlin/aktivitaeten-gemeinschaft/kulturveranstaltungen/

!!! 25 Jahre BKO !!!

Erleben Sie ein ganz besonderes Konzert am Samstag, 7. September 2019, um 19 Uhr im Schloss Charlottenburg (Weißer Saal).

Es ist kaum zu glauben: das Berliner Kammerorchester existiert und konzertiert nunmehr seit einem Vierteljahrhundert! Und das muss natürlich gebührend mit einem entsprechenden Jubiläumskonzert gefeiert werden! Freuen Sie sich mit uns auf einen vielseitigen und unterhaltsamen Abend mit wunderbaren Kompositionen und mehreren Solisten, bei dem das BKO seine ganze Vielseitigkeit unter Beweis stellt.

Auf dem Programm stehen die Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz“ (C.M. v. Weber), „Palladio“ (K. Jenkins), „Vorspiel und Allegro für Streicher“ (A. Watson), „Cold Song“ (H. Purcell) , „Konzert für Klarinette und Orchester“ (R. Mell / UA), Ouvertüre zur Oper „L’isola disabitata“ (J. Haydn), „Battaglia á 10“ (H. Biber), „Pizzicato-Polka“ (J. Strauß), „Festmarsch“ (J. Strauß), „The Typewriter“ (L. Anderson), „La Tarantula“ (G. Gimenez) und „La Fiesta“ (Ch. Corea).

Das Konzert von Roland Mell erklingt als Uraufführung in einer Bearbeitung für Klarinette und Kammerorchester; es spielt der Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker, Wenzel Fuchs.

Solisten: Wenzel Fuchs (Klarinette), Sabra Lopes (Mezzo-Sopran), Marc Alexey (Schreibmaschine)

Konzeption und musikalische Leitung: Roland Mell – BKO in großer Kammerorchester-Besetzung

Das Konzert findet statt mit freundlicher Unterstützung durch „Mosaik-Services“.

Karten 35 € / 030 – 325 88 23 (BKO-Büro) / Ticket-Hotline: 030 – 84 10 89 08 / www.ticketmaster.de

BKO-Mitglieder erhalten die Tickets zu 30 €.

Für dieses limitierte Konzert gibt es diesmal nur 160 Karten; bestellen Sie daher bitte möglichst bald.

Einlass: 18.30 Uhr / freie Platzwahl

Adresse: Schloss Charlottenburg, Weißer Saal / Neuer Flügel, Spandauer Damm 20 – 24, 14059 Berlin

Bus M 45, 109, 309 / U-Bahn Richard-Wagner-Platz / S-Bahn Westend

Die “Öffentliche Generalprobe” zu diesem Konzert findet am Donnerstag, 5.9.2019, um 18 Uhr im AUGUSTINUM in Kleinmachnow statt; der Eintritt beträgt 15 € für externe Besucher.

Adresse: Erlenweg 72, 14532 Kleinmachnow, Tel.: 033203/56 – 879 / Frau Haugg                          www.augustinum.de/kleinmachnow-bei-berlin/aktivitaeten-gemeinschaft/kulturveranstaltungen/

(Änderungen vorbehalten)  Stand: 12.7.2019

 

 

Wandelkonzert 2019

Das nächste BKO-Wandelkonzert findet am 17. Februar 2019 um 18 Uhr statt. BKO-Musiker und Gäste präsentieren in den Historischen Räumen des Schlosses Charlottenburg Werke aus Barock, Klassik und Romantik.

Es spielen ua das “Taffanell-Bläserquintett”, das “BKO-Streichquartett”, das Trio “Einfach Klassik”, das “Duo Lieto” und das Duo “Common Contrasts”. Musik von JS Bach, B. Bartok, L. van Beethoven GF Händel, J. Haydn, WA Mozart, M. Mussorgski, A. Reicha, C. Stamitz, JB Vanhall und A. Vivaldi. Wie immer verabschieden sich alle Musiker am Schluss des Wandelkonzertes mit einem gemeinsamen Stück; die musikalische Leitung hat Roland Mell.

Karten über www.ticketmaster.de zu 35 €, bei Bestellung im BKO-Orchesterbüro 030 – 325 88 23 / bko@t-online.de zu 30 €, für BKO-Mitglieder 24 €.

Das BKO mit Mahler bei Reinickendorf-Classics

Am 10. November 2018 um 19 Uhr führt das BKO noch einmal die Vierte Sinfonie in G-Dur von Gustav Mahler in der Fassung für Kamerorchester von Erwin Stein auf. Zu Gast sind wir diesmal im Ernst- Reuter-Saal bei den “Reinickendorf-Classics”. Im ersten Konzertteil steht neben der C-Dur-Sinfonie von Frantischek Benda auch das Klarinettenkonzert Nr. 3 in B-Dur von Carl Stamitz auf dem Programm. Solist ist der bekannte Klarinettist Karl Leister. Es singt Jule Rosalie Vortisch, die musikalische Leitung hat Roland Mell.

Open-Air- Konzert im Britzer Garten

Am Sonntag, 1. Juli 2018, spielt das BKO um 14 Uhr ein Freiluft-Konzert im Britzer Garten. Auf dem Programm stehen Werke von Bizet (Carmen), Brahms, Mozart, Rossini, Joh. Strauss und C.M. v. Weber (Freischütz). Sopran: Jule Rosalie Vortisch, Dirigent: Roland Mell.  Sitzplätze auf dem Rasen, Eintritt in den Britzer Garten 2 € .

Die BKO-Förderkreis-Mitglieder erhalten für dieses Konzert Freikarten für den bestuhlten Bereich.

Ort: Britzer Garten, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin; Festplatzbühne                                                       Zeit: 14 – 16 Uhr

Wandelkonzert 2018

Das nächste BKO-Wandelkonzert findet am 18. Februar 2018 um 18 Uhr statt. BKO-Musiker und Gäste präsentieren in den Historischen Räumen des Schlosses Charlottenburg Werke aus Barock, Klassik und Romantik.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Preußische Schlösser und Gärten“ erklingt am dritten Sonntag im Februar von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr wieder das beliebte „Wandelkonzert“ im Schloss Charlottenburg mit Mitgliedern des Berliner KammerOrchesters und weiteren Musikern. Es spielen das „BKO-Streichquartett“ sowie weitere Duos, Trios und ein Quintett im Weißen Saal, in der Goldenen Galerie, im Speisezimmer, in der Winterkammer, in der Blauen Atlaskammer sowie in weiteren Räumen Werke vom 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert. Die Konzertbesucher erhalten ein Programm, in dem die einzelnen Spielorte, die Ensembles sowie die gespielten Werke detailliert aufgelistet sind. Zum Abschluss der Veranstaltung erklingt wie immer ein gemeinsames Stück mit allen am Wandelkonzert beteiligten Musikern im Weißen Saal. Konzeption, Moderation und musikalische Leitung liegen bei dem Berliner Dirigenten Roland Mell.

Während des Wandelkonzertes gibt es im Eingangsbereich ein Catering. Die Sitzmöglichkeiten sind  begrenzt; im Weißen Saal gibt es ca. 150 Stühle, zudem können Klapphocker o.ä. mitgebracht werden. Einlass ab 17.15 Uhr über den „Neuen Flügel“ an der Ostseite / rechten Seite des Schlosses. Das Konzert findet statt mit freundlicher Unterstützung durch „Mosaik-Services“.

Adresse: Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 20 – 24, 14059 Berlin Bus M 45, 109, 309 / U-Bahn Richard-Wagner-Platz / S-Bahn Westend – Eintrittskarten für das Wandelkonzert zu 35 / 30 / 25 € erhalten Sie über www.ticketmaster.de (030 – 84 10 89 08), über CTS eventim oder über das BKO-Büro, Tel. 030 – 325 88 23. Online-Bestellungen bitte unter b.k.o@t-online.de . BKO-Mitglieder erhalten die Karten zu 20,- € bei Bestellung im Orchesterbüro. (Änderungen vorbehalten – Stand: 2.11.2017)